Qatar Airways erweitert A350-1000 Flotte

Qatar Airways erweitert A350-1000 Flotte

Qatar Airways hat eine bereits erteilte Bestellung von fünf A350‑900 auf fünf größere A350-1000 umgewandelt. Dieses jüngste Vertrauensvotum für das größte Mitglied der erfolgreichen A350 XWB-Familie von Airbus unterstreicht den Kapazitätsbedarf der Fünf-Sterne-Airline für ihr weiteres Wachstum mit den komfortabelsten und effizientesten Flugzeugen.

Qatar Airways festigt mit der Umwandlung der Bestellung ihre Position als größter A350-1000-Kunde mit insgesamt 42 Flugzeugen des Typs. Der Rumpf der A350-1000 ist sieben Meter länger als bei ihrem kleineren Schwestermodell. Das Flugzeug kann so mehr Passagiere aufnehmen – 44 in der Kabinenkonfiguration von Qatar Airways – und den Kapazitätsbedarf von Fluggesellschaften auf ihren wachsenden Langstrecken decken.

„Qatar Airways freut sich über das Upgrade der Bestellung von fünf A350-900 auf die erst unlängst eingeführte A350-1000“, erklärte Seine Exzellenz Akbar Al Baker, Group Chief Executive von Qatar Airways. „Seit der Übernahme der weltweit ersten A350-1000 im Februar 2018 sind wir überaus zufrieden mit der Leistung des Flugzeugs und haben deshalb unseren ursprünglichen Auftrag aktualisiert. Die A350-1000 kommt als willkommene Ergänzung unserer Flotte sehr gut bei unseren Passagieren an. Die Fluggäste genießen den beispiellosen Komfort und die fortschrittliche Technik dieses Flugzeugs der neuen Generation.“

„Die A350-Familie hat sich seit ihrer Indienststellung als überaus zuverlässig und effizient erwiesen. Wir sind hoch erfreut, dass unser Erstkunde Qatar Airways noch stärkeres Vertrauen in die A350-1000 setzt“, betonte Guillaume Faury, President von Airbus Commercial Aircraft. „Die Fluggesellschaft ist für ihren herausragenden Standard berühmt. Wir freuen uns, dass die A350-1000 ihre Erwartungen erfüllt. Sie ist das ideale Flugzeug, um die Kapazität der Airline auf ihren wachsenden Langstrecken mit beispiellosem Komfort für die Passagiere zu steigern.“

Die A350-1000 für Qatar Airways sind mit der einzigartigen Qsuite ausgestattet. Diese besondere Business-Class-Bestuhlung der Airline bietet beim Flugkomfort Innovationen auf neuem Niveau.

Qatar Airways ist mit 76 bestellten Flugzeugen der größte A350 XWB-Kunde von Airbus. Die Fluggesellschaft betreibt derzeit bereits 30 A350 XWB (27 A350-900 und drei A350-1000).

Die A350-1000 zeichnet sich seit ihrer Indienststellung durch unübertroffene Effizienz, Wirtschaftlichkeit und erstaunliche Betriebszuverlässigkeit aus.

Die völlig neue A350 XWB-Familie von Großraumflugzeugen mittlerer Passagierkapazität wird die Zukunft des Flugverkehrs im Langstreckensegment entscheidend prägen. Die A350 XWB zeichnet sich durch modernste aerodynamische Konstruktion, einen Rumpf und Flügel aus Kohlefaserverbundwerkstoffen sowie neue treibstoffeffiziente Triebwerke von Rolls-Royce aus. Diese fortschrittlichen Technologien führen zu einer überragenden Betriebseffizienz mit 25 Prozent geringerem Treibstoffverbrauch, entsprechend verminderten Emissionen und wesentlich niedrigeren Wartungskosten. Die besonders geräumige und leise Airspace-Kabine der A350 XWB überzeugt durch ein angenehmes Bordambiente, modernes Design und neue Services. Sie bietet Komfort und Annehmlichkeiten auf höchstem Niveau und setzt neue Maßstäbe für das Flugerlebnis aller Passagiere.

Airbus hat bisher 890 Festaufträge von 46 Kunden weltweit für die A350 XWB verbucht. Der Airbus-Jet ist damit schon jetzt eines der erfolgreichsten Großraumflugzeuge überhaupt.

Quelle / Foto: Airbus

zurück zur Übersicht
UNIGLOBE Pro Travel - Friedrich Schiller Straße 4 - A-2340 Mödling - +43 (0)2236 205 22 20